Der Sage nach war Bellana eine Priesterin in Atlantis. Sie beherrschte die Sprache der Tiere, deren Schutz ihre Aufgabe war. In den 250 Jahren ihrer Priesterschaft entstand eine ganz besondere Form der konstruktiven Kommunikation zwischen Mensch und Tier. Diese Legende hat uns dazu inspiriert, uns nach Bellana zu benennen.

Wir vier Frauen haben uns bei der Diplomausbildung Tierhomöopathie an der Samuel-Hahnemann-Schule in Aarau kennengelernt. Dort hat jede von uns 550 Stunden Unterricht in Tiermedizin, 200 Stunden in Ethologie (Verhal­tens­lehre) und 600 Stunden in klassischer miasmatischer Homöopathie absolviert. Drei Jahre lang haben wir die Bedürfnisse und das Verhalten, die Krankheiten und deren Behandlung von Hunden, Katzen, Pferden, Rindern, Schafen, Ziegen und Kleintieren in Theorie und Praxis studiert. 2012 haben wir die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Jetzt sind wir mit fundierten Kenntnissen und mit ebenso viel Professionalität wie Herzblut für Sie und Ihr Tier da:

 

credit